Team

Leon Ullrich
Leon Ullrich wurde IMG_0847 clean NAH - swin Hamburg geboren. Nach dem Abitur Studium der Germanistik, Medienkultur und Visuellen Kommunikation an der Universität Hamburg und der Hochschule für bildende Künste. Anschließend folgte ein Schauspielstudium an der Universität der Künste Berlin (2006-1010). Nach Abschluss des Studiums Festengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und dem Schauspielhaus Graz, sowie Gastengagements an der Schaubühne Berlin, dem Schauspielhaus Hamburg, dem Theater Bremen und dem Theater Neumarkt. Neben verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen war er zuletzt in der ZDF_neo Produktion „Eichwald MdB“ zu sehen.

 

 

Johann Kuithan
JOHANN_KUITHAN__DSCF6867.jpeg.2014-11-10-10-13-35
Johann Kuithan wurde in Münster (Westfalen) geboren. Nach dem Schulbesuch und anschließendem Zivildienst studierte er an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Germanistik, Theaterwissenschaft, Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft und Pädagogik. Während seines Studiums arbeitete er als freier Regieassistent am Schauspiel Frankfurt und Nationaltheater Mannheim. Von 2008 bis 2011 war er fester Regieassistent am Maxim Gorki Theater Berlin. Seitdem lebt Johann Kuithan in Berlin und arbeitet als freier Regisseur unter anderem am Jungen Theater Göttingen, Anhaltischen Theater Dessau und dem Theater Neumarkt in Zürich.

 

 

Als Gäste:

Nicole Sartirani (Halloween – Allerseelen Special)                                     

www.mikrokosmosberlin.com

 

 

 

 

 

 

Omnia Samaha (Halloween – Allerseelen Special)

 

 

 

 

 

 

 

 

Victor Nicoara (Halloween – Allerseelen Special)

Copyright: Uwe Steinert

Victor Nicoara wurde geboren in Bukarest, Rumänien im Jahre 1984. Seinen Bachelor und Masterstudium schloss er in den Fächern Klavier und Komposition an dem Royal College of Music ab. Danach, haben ihn seine Konzerte und Kompositionsaufführungen durch ganz Europa und Nordamerika geführt.
Neben seinen rein musikalischen Aktivitäten verfolgt Nicoara außerdem diverse Interessen des breiteren Kunstspektrums: ab 2010 zahlreiche Vorstellungen mit dem Schauspieler Jon Kiriac, musikalische Beratung für mehrere Spielfilme und ein Literarisches Kabarett Projekt mit der Kabarettistin Elisabeth Arendt.
Victor Nicoara hat stets eine Leidenschaft wie auch eine Verantwortung dafür gespürt, weniger bekannte Stücke einzustudieren und aufzuführen. Diese Neigung hat ihn auch dazu geführt, eine starke musikalische sowie spirituelle Resonanz in der Musik von Erik Satie, Georges Enescu, Morton Feldman und insbesondere in den Werken von Ferruccio Busoni zu finden – welche mittlerweile einen beinahe allgegenwärtigen Teil seiner Konzertprogramme bilden.
Berlin ist seit mehreren Jahren Nicoaras Zuhause.

 

Doaa Ahmed (Teil 3)

 

 

 

 

 

 

Ninja Stangenberg (Teil 3)